pdf

ARCHÄOLOGISCHES MUSEUM

Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • Official classification of an attraction in Wallonia - 2 suns
Dieses Museum ist eines der reichhaltigsten Belgiens. Seine galloromanische Abteilung (Steinskulpturgalerien) ist einzigartig, sowohl in der Quantität als auch in der Qualität der Monumente: über 425 Skulpturen von Grabstätten und zivilen Bauwerken sind hier versammelt.
In Bezug auf römische Skulpturen ist das Museum in Arlon das beste des Landes. Aber neben dieser Abteilung muss auch eine andere, nicht weniger bemerkenswerte genannt werden: die der Töpfereiwaren und Objekte aller Art der galloromanischen Zivilisation. Das Museum hat auch eine Abteilung für Vorgeschichte (in Vorbereitung) und herrliche fränkische Sammlungen.
Ostern bis zu den Journées du Patrimoine (Anfang September), Sonntags und an Feiertagen von 13:30 bis 17:30 Uhr.
Führungen für Gruppen (15-30 Personen) nur auf Anfrage.
Die Bibliothek ist dienstags und freitags geöffnet.
Kombi-Ticket Musée Gaspar.
Anfahrt: Mit dem Auto: E411 und E25, Ausfahrt 31 oder N4 / Zug: Bahnhof Arlon, Stadtbus.
INDICE PASSE-PARTOUT: 000140

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Bibliothek oder Dokumentationszentrum
  • Didaktische Angebote

Ausstattung

  • Geschäft/Boutique
  • Parkplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.