pdf

Abtei von Floreffe

  • Abteien
  • Relgiöses Kulturerbe
  • Produzent

Die Abtei von Floreffe ist eine der vielen Kulturstätten in den Ardennen, die einen Besuch wert sind. Sie wurde 1121 vom Heiligen Norbert gegründet und überragt das Tal der Sambre.

Die Gebäude umgeben einen schönen Ehrenhof und stammen aus dem 12.-18. Jahrhundert. Die Abteikirche ist 100 m lang und birgt ein barockes Chorgestühl von seltener Schönheit. In den mittelalterlichen Anbauten der Abteikirche gibt es ein interessantes Museum.

Die Moulin-Brasserie aus dem Jahre 1250 ist das älteste industrielle Bauwerk in der Provinz Namur. Hier empfängt man Sie zur Kostprobe der verschiedenen Produkte, die in der Abtei hergestellt werden. Ein Laden mit handwerklichen Produkten bietet zudem vielseitiges religiöses Kunsthandwerk.

Ihren Besuch organisieren  

Die Besichtigung der Abteikirche dauert ungefähr 1 Stunde. Sie beinhaltet die Kirche, die Anbauten mit dem Museum und zum Abschluss einen Videofilm.

Die anderen Gebäude der Abtei können nur auf Anfrage besichtigt werden.
 

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Externer Caterer
  • Eigener Caterer
  • Verkauf
  • Unterkunftsservice

Ausstattung

  • Cafeteria
  • Tageslicht
  • Busstellplatz
  • Parkplatz
  • Restaurant

Tiere

    Haustiere zugelassen
    Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.