Das Suppenfestival ist ein nur eines von vielen kulinarischen Highlights in La Roche-en-Ardenne. Nicht vergessen werden dürfen auch die köstlichen Baisers, die hier von einem gewissen Monsieur Danloy erfunden wurden, und die lokale Biere und Schnäpse.

Die Baisers von La Roche

Hinter diesem charmanten Namen verbirgt sich eine feine Leckerei. In den 1950er Jahren hatte ein gewisser Monsieur Danloy die nette Idee, einen kleinen Kuchen zu kreieren, der leicht gegessen und transportiert werden kann. Das neue Gebäck aus Mandelteig, Baiser und Buttercreme fand bei Einheimischen und Besuchern von La Roche schnell Anklang und ist aus den lokalen Bäckereien nicht mehr wegzudenken.

Le Purnalet

Die Geschichte des lokalen Likör namens Purnalet reicht zurück bis in die gallo-romanische Zeit. Hergestellt wird er aus Branntwein und Schlehen, die von den Einheimischen nach den ersten Frösten geerntet wurden. In großen Tontöpfen wurden Sie mit ein ein wenig Honig und Wacholderschnaps angesetzt. Diese Methode wird bis heute angewendet.

La Féodale

Hell, bernsteinfarben oder kräftig-dunkel kommen die Biere aus La Roche daher, die nach einem speziellen Rezept als 100 % regionalen Produkt hergestellt werden. Ein spezielles Malz ist die Basis und verleiht den Bieren eine karamell-fruchtige Note.

Der Ardenner Schinken

Der Ardenner Schinken ist in ganz Belgien und über die Grenzen hinaus bekannt. Er trägt das label "appelation contrôlée" (aus kontrollierter Herkunft). Charakteristisch sind die verschiedenen Herstellungsphasen wie das Pökeln und das Reifen.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen