• Besichtigung

Erleben Sie eine Unterrichtsstunde wie anno dazumal! Schule im Jahr 1932 in Treignes, während der Schulferien und an jedem ersten Sonntag im Monat.

Die Schulglocke läutet. Schnell – zwei zu zwei aufstellen, der Lehrer wartet schon. Ihre neue Erfahrung „Schule anno dazumal“ beginnt….

Der Lehrer ist eine Autoritätsperson und verkörpert Respekt und Disziplin. Achtung: Strafen gehören zur Tagesordnung: Rote Zunge für die Schwatzhaften, Eselsmütze für die Faulpelze!

Aber keine Angst, es wird sicher lustig werden!

Zurück zur Schule der 30iger Jahre

Sie können auch an verschiedenen Ateliers teilnehmen und frühere Fertigkeiten und Spiele kennenlernen:

  • Basteln
  • Kalligraphie
  • Sticken
  • Spiele auf dem Schulhof….

Und es gibt eine Menge an Dingen zu entdecken, die es damals in den Klassen gab:

  • Schwarze Tafel
  • Holzbänke
  • Schürzen
  • Schiefertafel und Griffel
  • Tintenfass und Schreibfeder...

Sie haben diesmal keine Zeit?

Kein Problem! Die Schulglocke zur „Schule anno dazumal“ klingelt in allen Schulferien und an jedem ersten Sonntag im Monat.

Schlüpfen Sie in die Haut eines Schülers von damals – in der „Schule anno dazumal!

COVID-19 : Wir tun unser Möglichstes, um Sie hier bestmöglich zu informieren. Wir empfehlen Ihnen aber, vor Ihrer geplanten Reise Kontakt zu dem Anbieter aufzunehmen, den Sie besuchen möchten bzw. die entsprechende Internetseite aufzurufen, um die aktuellsten Infos zu erhalten. Mehr Informationen
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Jeden ersten Sonntag im Monat und während der belgischen Schulferien

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen