• Ausstellung

Michel d’Oultremont stellt 35 großformatige Natur- und Wildnisfotos aus, bis zum 13. Februar 2022 in der Abtei von Villers-la-Ville.

Über Michel D'Oultremont

  • Michel D’Oultremont stammt aus Glabais (Wallonisch Brabant) und ist ein leidenschaftlicher Natur- und vor allem Wildnisfotograf. Schon in seiner Kindheit interessierte er sich für Tiere. Ab dem Alter von 12 Jahren beobachtete er sie immer wieder stundenlang mit seinem Feldstecher.
  • Von der intensiven Naturbeobachtung ging er später dazu über, in besonders einzigartigen Momenten seinen Feldstecher und das spätere Fernrohr gegen einen digitalen Fotoapparat auszutauschen und auf diese Weise seine markantesten Erlebnisse und Begegnungen für immer festzuhalten.
  • Nach seinem Hochschulstudium der Fotografie am Inraci in Brüssel wagte er im Jahr 2016 den Schritt zum professionellen Naturfotografen.
  • Mehrmals erhielt er internationale Auszeichnungen. Inzwischen hat er Belgien verlassen und reist durch die ganze Welt, immer auf der Suche nach Arten, die er noch nicht kennt, darunter vor allem solche, die vom Aussterben bedroht sind.

Tauchen Sie ein in das wilde Universum eines leidenschaftlichen Naturfreunds!

COVID-19 : Wir tun unser Möglichstes, um Sie hier bestmöglich zu informieren, empfehlen Ihnen aber, vor Ihrer geplanten Reise Kontakt zu dem Anbieter aufzunehmen, den Sie besuchen möchten. Momentan ist das „Covid Safe Ticket“ in der Wallonie verpflichtend, also der Nachweis der vollständigen Impfung, der Genesung oder eines negativen PCR-Tests. Mehr Informationen

Für Wintersport und -aktivitäten : Wir empfehlen Ihnen, sich VOR Ihrer Abreise mit dem nächstgelegenen Maison du Tourisme Ihres Reiseziels in Verbindung zu setzen. Die Tourismusbüros in der Provinz Luxemburg und in Ostbelgien können Ihnen Auskunft über die Öffnungszeiten der Skipisten geben. Wenn Sie vorhaben, ins Hohe Venn zu reisen, sollten Sie wissen, dass die Anzahl der Besucher begrenzt ist. Informationen erhalten Sie beim Tourismusbüro des Hohen Venns.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Von Samstag, 13. November 2021 bis Sonntag, 13. Februar 2022

  • Täglich von 10 bis 17 Uhr ab 1. November
  • Geschlossen am 24., 25., 31. Dezember und 1. Januar 2022
Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen