• Ausstellung

Zum 20-jährigen Bestehen der Stiftung Folon in La Hulpe zeigt das Museum die Plakate des Künstlers. Vom 27. März bis zum 7. November 2021

Einer der bedeutendsten Plakatkünstler des 20. Jahrhunderts

In der Zeit von 1961 bis 2005 hat Jean-Michel Folon mehr als 500 Plakate gestaltet!

Dabei hob er sich von den Trends seiner Epoche ab. Er entschied sich, mit nur wenigen schlichten Mitteln zu arbeiten. Kennzeichnend sind die klaren Linien, die das Wichtigste zum Ausdruck bringen, und die emotionale Wirkung von Farbe.

Er kombiniert einige fundamentale Symbole: Pfeile, Personen, Masken, Augen, Hände, Vögel. Je nach Laune sind die Projekte häufig humorvoll oder voller Poesie.

Ein engagierter Künstler

Er hat mit privaten Unternehmen gearbeitet, aber vor allem mit Organisationen wie Amnesty International oder Greenpeace, deren umweltbewusste und humanitäre Projekte ihm wichtig waren.

Was gibt es zu entdecken?

  • Eine Auswahl der schönsten und selten gezeigten Plakate des Künstlers
  • Ungewöhnliche Skizzen, Entwürfe und Aquarelle, die die Entwicklung seines Lebenswerks verdeutlichen.

Praktische Infos

Reservierung online oder per Telefon verpflichtend

Prägnante Anzeigen, moralistische Appelle, Werbung für große Kulturveranstaltungen mit besonderen Botschaften Folons werden in La Hulpe gezeigt.

COVID-19 : Der Freizeit-/Tourismusverkehr von und nach Belgien ist bis auf weiteres bis einschließlich Sonntag, den 18. April 2021, verboten. Falls Sie darüber hinaus eine Reise planen, empfehlen wir Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchsmodalitäten zu informieren. Mehr Informationen
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Vom 27. März bis 07. November 2021

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen