Von Schlössern und Gärten über Grotten bis hin zu Museen: Hier finden Sie alle Sehenswürdigkeiten und touristischen Attraktionen in der Wallonie.

Zahlreiche veröffentlichte Seiten dieser Selektion werden dank unseres Partners 365.be täglich aktualisiert, um Sie tagesaktuell über den aktuellen Stand der Öffnungen oder Schließungen dieser Sehenswürdigkeiten zu informieren.

Suchwort(e)

Ort

Kategorie

Haustiere erlaubt

13 ergebnisse
  • Industriemuseum Bois du Cazier | Nahe Charleroi
    Erleben Sie Geschichte in Bois du Cazier in Marcinelle
    Charleroi

    Industriemuseum Bois du Cazier | Nahe Charleroi

    Das Industriemuseum versetzt Sie zurück in die Zeit der industriellen Revolution. Es befindet sich auf dem Gelände Bois du Cazier im Süden von Charleroi.
  • Blegny-Mine, ein stillgelegtes Kohlebergwerk in der Provinz Lüttich
    Entdecken Sie die Mine von Blegny, bedeutendes Kohlebergwerk und UNESCO-Welterbe
    Blegny

    Blegny-Mine, ein stillgelegtes Kohlebergwerk in der Provinz Lüttich

    Die Zeche von Blegny liegt östlich von Lüttich und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Rahmen einer Führung kann man 30 bis 60 m unter der Erde mehr über ihre Geschichte erfahren.
  • Die rätselhaften Megalithen von Wéris
    Wéris

    Die rätselhaften Megalithen von Wéris

    Die ungewöhnliche Anordnung der Megalithen von Wéris gibt uns Rätsel auf. Sie erscheinen fast unwirklich in der Landschaft und stammen aus der Zeit um 3000 v. Chr.
  • Das Glasmuseum des Bois du Cazier
    Marcinelle

    Das Glasmuseum des Bois du Cazier

    5000 Jahre Kunst, Geschichte und Glasbläsertechnik finden Sie im Glasmuseum im Bois du Cazier in Marcinelle.
  • Der Belfried von Tournai | UNESCO-Welterbe
    Tournai

    Der Belfried von Tournai | UNESCO-Welterbe

    Der Belfried von Tournai zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Entdecken Sie sein Innenleben, indem Sie die 257 Stufen erklimmen. Oben angekommen, kann man im Glockenturm das Glockenspiel live erleben.
  • CID im Grand-Hornu | Innovations- und Designzentrum
    Hornu

    CID im Grand-Hornu | Innovations- und Designzentrum

    Ein ehemaliger Kohlebergbau, als Weltkulturerbe der UNESCO und als außergewöhnliches Erbe der Wallonie anerkannt, gleichzeitig auch Innovations- und Designzentrum, das ist das CID in Grand-Hornu.
  • Die hydraulischen Schiffshebewerke am Canal du Centre
    Houdeng-Goegnies

    Die hydraulischen Schiffshebewerke am Canal du Centre

    Die 4 Schiffshebewerke am Canal du Centre wurden Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut und zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Mundaneum von Mons | Archivzentrum der Föderation Wallonie-Brüssel
    Erleben Sie das Wissen der Welt im Mundaneum in Mons
    Mons

    Mundaneum von Mons | Archivzentrum der Föderation Wallonie-Brüssel

    Das Mundaneum, von der Zeitung Le Monde auch „Google auf Papier“ genannt, ist ein außergewöhnliches Archiv mit 12 Millionen bibliografischen Dokumenten. Aufgestapelt würden die Dokumente des Mundaneums eine Höhe von 6 Kilometern erreichen – und das im digitalen Zeitalter.
  • SILEX'S Mons / Die faszinierenden jungsteinzeitlichen Feuersteinminen in Spiennes
    Spiennes

    SILEX'S Mons / Die faszinierenden jungsteinzeitlichen Feuersteinminen in Spiennes

    6 Kilometer von Mons entfernt erwartet Sie in Spiennes eine außergewöhnliche archälogische Stätte mit UNESCO-Welterbestatus und das dazugehörige Informationszentrum SILEX'S.
  • Bois-du-Luc | Museum der Mine und der Nachhaltigen Entwicklung
    Houdeng-Aimeries

    Bois-du-Luc | Museum der Mine und der Nachhaltigen Entwicklung

    Das ehemalige Kohlebergwerk Bois-du-Luc ist ein Ausnahmezeugnis der industriellen Epoche; seine Integrität und die Authentizität machen aus ihm ein einzigartiges Kulturerbe.
  • Der Belfried von Mons und sein Museum – Weltkulturerbe der UNESCO
    Mons

    Der Belfried von Mons und sein Museum – Weltkulturerbe der UNESCO

    Der Belfried von Mons ist als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. Er ist 87 Meter hoch und der einzige barocke Belfried Belgiens.
  • Ehemaliges Bergwerk Bois du Cazier und seine Halden/Ort des Gedenkens
    Marcinelle

    Ehemaliges Bergwerk Bois du Cazier und seine Halden/Ort des Gedenkens

    Bois du Cazier ist ein wichtiges Zeugnis der Industriegeschichte der Wallonie, und es ist eng verbunden mit der Geschichte der Gastarbeiter. Die Besichtigung regt zum Nachdenken an und lässt uns nicht unberührt.
  • MACS, Museum für zeitgenössische Kunst | Grand-Hornu
    Hornu

    MACS, Museum für zeitgenössische Kunst | Grand-Hornu

    Der ehemalige Kohlebergbau-Komplex Grand-Hornu, das MACS, das Museum der zeitgenössischen Kunst der Föderation Wallonie-Brüssel, lädt Sie ein zu einer Begegnung mit der Kunst und zur Reflexion.