Seit dem 1. Juli 2020 sind die meisten touristischen Attraktionen in der Wallonie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Grenzen nach Belgien sind seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch Kontakt mit dem Betrieb aufzunehmen, den Sie besuchen möchten, oder sich auf der entsprechenden Internetseite über die Öffnungszeiten und die Reservierungs- sowie Besuchs-Modalitäten zu informieren.
Sehen Sie sich die Liste der geöffneten Attraktionen an.
  • Official classification of an attraction in Wallonia - 2 suns
  • 365
  • Monument

 

Das Fort von Lantin ist eines von 12 Forts der sogenannten „Befestigten Stellung Lüttich“. Ein animierter Rundgang mit Videosequenzen zeigt alles über die Entwicklung dieser Verteidigungsanlagen. 

Anhand von Tagebüchern eines früheren Soldaten ist es gelungen, Szenen, Geräusche und Lichteffekte nachzukonstruieren. So kann der Besucher in die schaurige Atmosphäre eintauchen, die die Truppen bei der Bombardierung des Forts im Jahr 1914 erlebt haben.

Man kann auch das Fort mieten für private und berufliche Veranstaltungen und Feste. Es gibt dort sogar einige ungewöhnliche Plätze zum Übernachten, nämlich da, wo die Soldaten während des Kriegs geschlafen haben!

Entdecken Sie diesen historischen Ort, ein wichtiger Zeitzeuge des Ersten Weltkriegs!

 

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Cafeteria
  • Busstellplatz
  • Zweiradstellplatz
  • Parkplatz

Tiere

    Haustiere zugelassen
    Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.