Fast 400 Museen gibt es in der Wallonie – Kunst von der Antike bis zur Moderne und Liebhabereien wie Musik, Fotografie, Informatik oder Glocken. Für alle Geschmäcker und Interessen ist etwas dabei. Traditionelle Orte wie das Hôpital Notre-Dame à la Rose im Hennegau oder eher zeitgenössische Themen wie im Musée de la Boverie in Lüttich, dem Hergé-Museum in Louvain-la-Neuve oder dem Musée de la Photographie in Charleroi.

Mit dem belgischen Museumspass haben Sie die Möglichkeit, ein Jahr lang zahlreiche belgische Museen zum reduzierten Preis zu besuchen.

Ort

Klassifizierung

Offizielles Label

Name

  • Heimatmuseum Musée de la Vie Rurale in Huissignies
    Huissignies

    Heimatmuseum Musée de la Vie Rurale in Huissignies

    Das Heimatmuseum Musée de la Vie Rurale in Huissigniesnimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Landlebens....
  • Museum des Waldes und des Wassers - Domaine de Bérinzenne in Spa
    Spa

    Museum des Waldes und des Wassers - Domaine de Bérinzenne in Spa

    Das Museum des Waldes und des Wassers, in der Domaine de Bérinzenne in Spa, lässt Sie die Schönheit der Natur erleben.
  • Domaine Bérinzenne und Haus der Natur/Spa
    Spa

    Domaine Bérinzenne und Haus der Natur/Spa

    Im Herzen des Waldes von Spa, am Rande der Fagne de Malchamps, bietet die Domaine Bérinzenne Bereiche, die für die Öffentlichkeit frei zugänglich sind: einen Aussichtsturm, einen bewaldeten Park mit Teich und Picknickplätzen sowie das Wald- und Wassermuseum und das CRIE de Spa.
  • Das Fledermauszentrum in Comblain-au-Pont
    Comblain-au-Pont

    Das Fledermauszentrum in Comblain-au-Pont

    Das Fledermauszentrum bietet einen einzigartigen Besuch zu den alten Steinbrüchen von Géromont an, ein Natura 2000 Standort.
  • Betriebsbesichtigung Visit'Entreprise| ÔÔ Paradis des Sens in Walcourt
    Walcourt

    Betriebsbesichtigung Visit'Entreprise| ÔÔ Paradis des Sens in Walcourt

    Im ÔÔ Paradis des Sens in Walcourt werden Sie durch einmalige interaktive Erfahrungen in neue Sinneswelten entführt.
  • Fort Eben-Emael | Das größte Fort Belgiens
    Eben-Emael

    Fort Eben-Emael | Das größte Fort Belgiens

    Fort Eben-Emael wurde zwischen 1932 und 1935 erbaut, um die belgische Befestigungslinie gegenüber Deutschland zu stärken.
  • Han 1900, Haus des Landlebens und der vergessenen Berufe
    Han-sur-Lesse

    Han 1900, Haus des Landlebens und der vergessenen Berufe

    Han 1900 ist ein Museum, das dem ländlichen Leben vom Beginn des 20. Jahrhunderts gewidmet ist. Es empfängt Sie im Ort Han-sur-Lesse, in der Provinz Namur.
  • Das PrehistoHan | Domäne der Grotten von Han
    Han-sur-Lesse

    Das PrehistoHan | Domäne der Grotten von Han

    Das PrehistoHan in der Domäne der Grotten von Han ist eine interessante Ausstellung, die 50 Jahre Ausgrabungsgeschichte im Flussbett der Lesse präsentiert.
  • Das Ansembourg Museum Lüttich, Archäologie und dekorative Kunst
    Liège

    Das Ansembourg Museum Lüttich, Archäologie und dekorative Kunst

    Das Haus Ansembourg, ein typisches Stadtpalais des 18. Jahrhunderts, wurde 1903 von der Stadt Lüttich erworben. Es bezeugt das aristokratische Stadtleben im
  • La Spirale - Zentrum der Künstlerischen Berufe in Natoye
    Natoye

    La Spirale - Zentrum der Künstlerischen Berufe in Natoye

    La Spirale ist eine einmalige touristische Attraktion in der Wallonie, die Kunst und die Sensibilisierung für die Erhaltung des Ökosystems in einer wunderbaren grünen Umgebung präsentiert, mit 57 Kunsthandwerkern aus Belgien.
  • Die Burg von Bouillon
    Schauen Sie sich eine Greifvogelschau in der Burg von Bouillon an
    Bouillon

    Die Burg von Bouillon

    Die Burg von Bouillon ist eine bemerkenswerte Synthese aus 1.000 Jahren Geschichte und Architektur in der Provinz Luxemburg
  • Die Abtei Villers-la-Ville / ein außergewöhnliches wallonisches Kulturerbe
    Villers-la-Ville

    Die Abtei Villers-la-Ville / ein außergewöhnliches wallonisches Kulturerbe

    Die Abtei von Villers-la-Ville, gegründet im Jahr 1146, stellt ein besonderes Zeugnis des klösterlichen Lebens des Zisterzienserordens dar und zählt zu den schönsten Architekturstätten Europas.
  • Die Zitadelle von Dinant – eine Festung im Maastal
    Dinant

    Die Zitadelle von Dinant – eine Festung im Maastal

    Die Zitadelle von Dinant lädt ein zu einem unglaublichen Tag. Tauchen Sie ein in eine neunhundertjährige Geschichte und entdecken Sie das Maastal in Belgien!
  • Bois-du-Luc | Museum der Mine und der Nachhaltigen Entwicklung
    Houdeng-Aimeries

    Bois-du-Luc | Museum der Mine und der Nachhaltigen Entwicklung

    Das ehemalige Kohlebergwerk Bois-du-Luc ist ein Ausnahmezeugnis der industriellen Epoche; seine Integrität und die Authentizität machen aus ihm ein einzigartiges Kulturerbe.
  • Das Malmundarium – ein MUSS in Malmedy!
    Malmedy

    Das Malmundarium – ein MUSS in Malmedy!

    Das Malmundarium, die frühere Klosteranlage der Stadt Malmedy, bietet Raum für Erinnerung, Kunst, Geschichte und Kultur! Unbedingt zu besichtigen in Ostbelgien!
  • Das Archéoscope, Gottfried von Bouillon
    Bouillon

    Das Archéoscope, Gottfried von Bouillon

    GMitten in die Zeit der ersten Kreuzzüge eintauchen, auf einer spannenden Reise durch Raum und Zeit. Das kann man im Archéoscope Gottfried von Bouillon.
  • Haus des mittelalterlichen Kulturgutes der Maasregion in Dinant
    HAUS DES MITTELALTERLICHEN KULTURGUTS AUS DER MAAS-GEGEND
    Bouvignes

    Haus des mittelalterlichen Kulturgutes der Maasregion in Dinant

    Tauchen Sie bei einem Besuch des Maison du patrimoine médiéval mosan in Dinant in die bewegte Geschiche des Maastals ein.
  • Préhistomuseum Ramioul: | Reise ins Land des Cro-Magnon
    Flémalle

    Préhistomuseum Ramioul: | Reise ins Land des Cro-Magnon

    Kommen Sie und treffen Sie den Cro-Magnon und nehmen Sie die Herausforderung an, zu leben und zu essen wie unsere Vorfahren in der Prähistorie.
  • BPS22 - Das Kunstmuseum der Provinz Hennegau
    Charleroi

    BPS22 - Das Kunstmuseum der Provinz Hennegau

    Das BPS22 ist eines der größten Kunstmuseen der Wallonie. Es zeichnet sich durch sein ungewöhnliches Programm aus und empfängt Sie in einem Gebäude aus dem Jahr 1911.
  • Ehemaliges Bergwerk Bois du Cazier und seine Halden/Ort des Gedenkens
    Marcinelle

    Ehemaliges Bergwerk Bois du Cazier und seine Halden/Ort des Gedenkens

    Bois du Cazier ist ein wichtiges Zeugnis der Industriegeschichte der Wallonie, und es ist eng verbunden mit der Geschichte der Gastarbeiter. Die Besichtigung regt zum Nachdenken an und lässt uns nicht unberührt.
  • Museum der Stadt des Wassers in Spa
    Besichtigen Sie das Museum der Stadt des Wassers in Spa
    Spa

    Museum der Stadt des Wassers in Spa

    Das Museum befindet sich in der früheren Königlichen Villa. Es war die Residenz der zweiten Königin der Belgier Marie Henriette. Das Museum der Stadt des Wa
  • Das Museum der Rennstrecke von Spa-Francorchamps, Abtei von Stavelot
    Stavelot

    Das Museum der Rennstrecke von Spa-Francorchamps, Abtei von Stavelot

    In den Gewölbekellern der Abtei von Stavelot lässt das Museum die Geschichte der „schönsten Rennstrecke der Welt“ in Spa-Francorchamps Revue passieren.
  • Das Van Gogh Haus, Maison du Marais in Cuesmes.
    Cuesmes

    Das Van Gogh Haus, Maison du Marais in Cuesmes.

    Das „Maison du Marais“ liegt am Stadtrand von Mons. Es ist Vincent Van Gogh gewidmet, einer der bedeutendsten Maler des 19. Jahrhunderts.
  • Museum und Festung von Logne
    Vieuxville

    Museum und Festung von Logne

    Entdecken Sie den mittelalterlichen Bereich der Burg von Logne. In der Nähe von Durbuy empfängt Sie das Museum der Burg zu einem idealen Familientag.
  • Ferme du Caillou, Napoleons letztes Hauptquartier
    Vieux-Genappe

    Ferme du Caillou, Napoleons letztes Hauptquartier

    Tauchen Sie ein in die Weltgeschichte und besichtigen Sie Napoleons letztes Hauptquartier, das einst in dem 1757 erbauten Bauernhof "Ferme du Caillou" untergebracht war....
  • Das Pferdemuseum in Spa
    Das Pferdemuseum in Spa
    Spa

    Das Pferdemuseum in Spa

    Kommen Sie und entdecken Sie in den alten Stallungen aus der Zeit von Königin Marie Henriette eine Dauerausstellung über die Tradition des Reitens in Spa.
  • Chocolaterie Darcis, das Museum der Schokolade in Verviers
    Verviers

    Chocolaterie Darcis, das Museum der Schokolade in Verviers

    Jean-Philippe Darcis, seines Zeichens Botschafter der belgischen Schokolade und Pionier in der Herstellung der Macarons, öffnet Ihnen seine Türen zum neuen Schokoladenmuseum in Verviers. In diesem schokoladigen Refugium erleben Sie unter anderem historische Originalitäten, eine Schokoladenboutique und das Café.
  • Das Mundaneum von Mons: Google in Papierform
    Erleben Sie das Wissen der Welt im Mundaneum in Mons
    Mons

    Das Mundaneum von Mons: Google in Papierform

    Das Mundaneum, von der Zeitung Le Monde auch „Google auf Papier“ genannt, ist ein außergewöhnliches Archiv mit 12 Millionen bibliografischen Dokumenten. Aufgestapelt würden die Dokumente des Mundaneums eine Höhe von 6 Kilometern erreichen – und das im digitalen Zeitalter.
  • Die rätselhaften Megalithen von Wéris
    Wéris

    Die rätselhaften Megalithen von Wéris

    Die ungewöhnliche Anordnung der Megalithen von Wéris gibt uns Rätsel auf. Sie erscheinen fast unwirklich in der Landschaft und stammen aus der Zeit um 3000 v. Chr.
  • Das Museum der Dampfeisenbahnstrecke der Drei Täler | Treignes
    Besichtigen Sie das Museum der Dampfeisenbahnstrecke der drei Täler in Treignes und entdecken Sie die Geschichte der Industrie u
    Treignes

    Das Museum der Dampfeisenbahnstrecke der Drei Täler | Treignes

    Im alten internationalen Bahnhof von Treignes ist das Museum der Dampfeisenbahn der 3 Täler untergebracht, ein bemerkenswertes Zeugnis der industriellen und Eisenbahngeschichte Belgiens.
  • Blegny-Mine, ein stillgelegtes Kohlebergwerk in der Provinz Lüttich
    Entdecken Sie die Mine von Blegny, bedeutendes Kohlebergwerk und UNESCO-Welterbe
    Blegny

    Blegny-Mine, ein stillgelegtes Kohlebergwerk in der Provinz Lüttich

    Die Zeche von Blegny liegt östlich von Lüttich und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Rahmen einer Führung kann man 30 bis 60 m unter der Erde mehr über ihre Geschichte erfahren.
  • Das Haus der Riesen in Ath, eine Besichtigung von Größe in der Wallonie
    Ath

    Das Haus der Riesen in Ath, eine Besichtigung von Größe in der Wallonie

    Die UNESCO hat die Riesen und Fabeltiere aus neun Städten in Belgien und Frankreich in ihre Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Wer sind diese Figuren, die unsere Feste animieren? Lernen Sie sie kennen im Haus der Riesen in Ath!
  • Archäologisches Museum Tournai
    Tournai

    Archäologisches Museum Tournai

    Das archäologische Museum Tournai zeigt vor allem Objekte aus der Vorgeschichte, der gallorömischen Zeit und der Merowingerzeit.
  • Archäologische Stätte und Museum von Aubechies/Erleben Sie mehr als 5000 Jahre Geschichte
    Aubechies

    Archäologische Stätte und Museum von Aubechies/Erleben Sie mehr als 5000 Jahre Geschichte

    Im Archéosite von Aubechies, der größten Stätte mit archäologischen Rekonstruktionen in Belgien, reisen Sie 5000 Jahre zurück in die Vergangenheit.
  • Das Schloss Jehay | Amay
    Amay

    Das Schloss Jehay | Amay

    Dieses von Wassergräben umgebene Schloss ist ein seltenes Beispiel der maasländischen Renaissance aus der Mitte des 16. Jahrhunderts und zählt zum außergewöhnlichen Kulturerbe der Wallonie.
  • Die Provinzialdomäne Chevetogne | Verbinden Sie sich wieder mit der Natur!
    Chevetogne

    Die Provinzialdomäne Chevetogne | Verbinden Sie sich wieder mit der Natur!

    Im Herzen der Wallonie, zwischen Rochefort und Ciney, ist die Provinzialdomäne von Chevetogne ein ideales Ziel für einen wunderschönen Tag und einen Familienausflug.
  • Malagne, der Archeopark unserer Vorfahren, der Gallier | Rochefort
    Reisen Sie zurück in die gallo-romanische Zeit im Archäopark von Rochefort, Malagne
    Rochefort

    Malagne, der Archeopark unserer Vorfahren, der Gallier | Rochefort

    Der Archeopark in Rochefort bietet eine regelrechte Reise durch die Geschichte des nördlichen Galliens. Beamen Sie sich ins gallorömische Zeitalter. Wandeln Sie durch römische Gärten und Gemüsebeete, werden Sie Schmied, Töpfer oder Bäcker…
  • Hergé-Museum
    Ottignies-Louvain-la-Neuve

    Hergé-Museum

    Das Hergé Museum ist ein Muss in der Welt der Comics in Louvain-la-Neuve
  • Animalaine in Bastogne | Lebendiges Museum der Wolle und Tierpark
    Bastogne

    Animalaine in Bastogne | Lebendiges Museum der Wolle und Tierpark

    Animalaine ist ein lebendiges, interaktives Museum in Bastogne. Hier stehen die Wolle und ihre alten Berufe im Mittelpunkt, mit Tierpark und zahlreichen regionalen Produkten.
  • Folon-Stiftung im Schlosspark La Hulpe
    La Hulpe

    Folon-Stiftung im Schlosspark La Hulpe

    Im Bauerngut des Château de La Hulpe werden 500 Werke des großen belgischen Künstlers Jean-Michel Folon ausgestellt.
  • Das Museum der Goldschmiedekunst im Schloss von Seneffe
    Seneffe

    Das Museum der Goldschmiedekunst im Schloss von Seneffe

    Das Schloss von Seneffe und sein Museum der Goldschmiedekunst liegen in der Nähe von La Louvière in der Provinz Hennegau. Es verfügt über eine der bedeutendsten Sammlungen von Goldschmiedearbeiten in Belgien.
  • Die Zisterzienserabtei von Aulne in Gozée
    Gozée

    Die Zisterzienserabtei von Aulne in Gozée

    Die Ruinen der Zisterzienserabtei von Aulne befinden sich in Gozée, nur einen Steinwurf von Thuin im Hennegau entfernt. Entdecken Sie die Geschichte und kosten Sie die dort gebrauten Biere.
  • Das königliche Museum und der Park von Mariemont
    Entdecken Sie das Königliche Museum Mariemont in Morlanwelz
    Morlanwez

    Das königliche Museum und der Park von Mariemont

    Das königliche Museum von Mariemont liegt im Herzen eines prachtvollen Parks. Es zeigt die umfangreichen Sammlungen seines Gründers, Raoul Waroqué.
  • Source O Rama/Auf den Spuren des Wassers in Chaudfontaine
    Chaudfontaine

    Source O Rama/Auf den Spuren des Wassers in Chaudfontaine

    Wandeln Sie auf den Spuren des Wassers im WaterHouse von Chaudfontaine und kombinieren Sie Ihren Besuch mit dem Besuch des Museums ArtHouse und einer Betriebsbesichtigung beim Mineralwasserhersteller Chaudfontaine.
  • Das Museum Guillaume Apollinaire | Abtei Stavelot
    Stavelot

    Das Museum Guillaume Apollinaire | Abtei Stavelot

    Das Museum Guillaume Apollinaire in Stavelot lässt den Aufenthalt des Poeten in dieser Region Revue passieren. Sie tauchen ein in das künstlerische Universum des Autors des „Chanson du „mal-aimé“.
  • Archéoforum in Lüttich
    Liège

    Archéoforum in Lüttich

    Das Archeoforum Lüttich ist ein außergewöhnliches archäologisches Forum unter der Place Saint Lambert – im Zentrum von Lüttich.
  • Pass, wissenschaftlicher Abenteuerpark in Frameries in der Nähe von Mons
    Frameries

    Pass, wissenschaftlicher Abenteuerpark in Frameries in der Nähe von Mons

    Der Pass, in der Nähe von Mons: eine einzigartige Attraktion mit interaktiven Ausstellungen und faszinierenden Unterhaltungsprogrammen für Klein und Groß. Die Wissenschaften einmal auf andere Weise entdecken
  • Das ehemalige Bergwerk Grand-Hornu und das CID, Kulturerbe und Design
    Hornu

    Das ehemalige Bergwerk Grand-Hornu und das CID, Kulturerbe und Design

    Ehemaliger Kohlebergbau, als Weltkulturerbe der UNESCO und als außergewöhnliches Erbe der Wallonie anerkannt, jetzt auch Innovations- und Designzentrum – Das CID Grand-Hornu.