Wenn man an Erholung denkt, denkt man automatisch an die Natur. Und die beste Art, die wohltuende Wirkung der Natur zu spüren, ist einfach, ganz in sie einzutauchen. In der Wallonie ist das möglich. Und zwar auf mehr als eine Art und Weise!

Mit SUP die Ruhe auf dem Wasser genießen

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einem SUP-Board auf dem Wasser unterwegs, umgeben von Wald und Vogelgezwitscher. Was für ein wunderbares Naturerlebnis. Mit SUP Ardennen können Sie solch einen Ausflug auf dem See von Nisramont buchen und Ihre innere Ruhe wiederfinden.

© sup-ardennen

Unterwegs
in tierisch-netter Begleitung

Mit ihren langen Ohren, den hübschen Augen und der weißen Schnauze sind Esel schon liebenswert, wenn man mit ihnen wandern geht, stehlen sie einem das Herz. Stellen Sie sich vor: Sie streifen im Rhythmus Ihres treuen Esels, der sogar Ihr Gepäck und Ihre Kinder trägt, durch Wälder und Felder. In der Wallonie gibt es Angebote an verschiedenen Orten, um für einen halben, einen ganzen oder auch mehrere Tage in charmanter Begleitung die wunderschöne Natur zu entdecken.

© WBT - Caroline Rase

Mit dem Kanu in den Sonnenaufgang paddeln

Gleiten Sie in der Morgendämmerung in einem Kanu über den See von Virelles. Sie spüren und beobachten, wie die Natur erwacht. Das Wasser und der Wald umgeben Sie auf wohlwollende Weise. Der Sonnenaufgang wird Ihr zusätzliches Geschenk sein. Ein solches Programm kann im Aquascope von Virelles organisiert werden, auf Wunsch auch zusammen mit einem außergewöhnlichen Übernachtungserlebnis.

© Aquascope Virelles

Ein Waldbad in Tenneville

Das Phänomen stammt aus Japan, wo man schon lange erkannt hat, dass die natürliche Umgebung des Waldes eine heilende Wirkung haben kann. Heute können Sie auch in Tenneville ein Waldbad genießen. Bewusst entschleunigen und mit allen Sinnen so weit wie möglich in die Umgebung einzutauchen, sind die wesentlichen Elemente des Waldbadens.

© Ingrid Jusseret

Naturbeobachtungen

Hölzerne Observatorien in Waldgebieten, wie das in der Nähe von Nassogne, sind ideale Plätze, um die Natur zu beobachten und Vögel und andere Kleintiere, aber auch Hirsche und Rehe in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Die kleinen Rückzugsorte kann man im Rahmen einer Wanderung aufsuchen und ganz nebenbei noch die wunderschöne Aussicht genießen.

Entdecken Sie auch viele weitere schöne Aussichtspunkte in der Wallonie.

© WBT - Pierre Pauquay

Wandern
inmitten wunderschöner Natur

Obwohl dies vielleicht die offensichtlichste Art ist, in die Natur einzutauchen, ist sie nicht weniger wohltuend. Wenn Sie entlang von Flüssen, durch Wälder und auf ruhigen Feldwegen wandern, bekommen Sie den Kopf frei und können die verschiedenen Eindrücke in Ruhe genießen.

© M. Laurent

Weitere Ideen

Die UNESCO-Radroute

Für eine oder mehrere Etappen, auf dem RAVeL-Radweg und mit Knotenpunkten – entdecken Sie die reichen Kulturschätze der Wallonie mit dem Fahrrad – viele davon sind als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet.
Guidon et vue sur la route à l'horizon

Ausflüge ohne Auto

100% Zen, 0% Auto, um die Wallonie mit dem Zug, zu Fuß und mit dem Fahrrad zu entdecken! Schalten Sie in den Slow-Travelling-Modus.

In Parks und Gärten bummeln

Neben den ausgedehnten urtümlichen Wäldern konnten in der Wallonie auch viele schöne Schlösser erhalten werden, Kulturschätze, die oft von eindrucksvollen Parks oder Gärten umgeben sind.
Wallonie - destination - nature - 2020 - Campagne - explorateurs

Die Naturschätze der Wallonie entdecken

Die Wallonie bietet aufgrund spezifischer geologischer Besonderheiten eine große Vielfalt an unterschiedlichen Landschaftsformen, obwohl das Gebiet relativ klein ist.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Ermäßigungen

Ermäßigungen

Herunterladen
Broschüren

Broschüren

Zauberhafte belgische Ardennen
Herunterladen