ROMANISCHE KIRCHE SAINT-MARTIN DE TOHOGNE

flag
  • Relgiöses Kulturerbe
Der Plan der Pfarrkirche Saint-Martin widerspiegelt seinen Stil: die 3 Kirchenschiffe befinden sich zwischen dem Chor im Osten und dem Turm im Westen. Sie befindet sich in der Provinz Luxemburg und ist die größte romanische Kirche aus dem 6. Jahrhundert. Die unteren Teile des Turms gehören noch zum Originalgebäude sowie die 3 Kirchenschiffe. Der Chor wurde 1682 anstelle eines romanischen Chors erbaut. Bemerkenswert: die Taufbecken aus dem 14. Jahrhundert, die Kreuzigungsgrupe (14. Jahrhundert), die Kanzel im Stil Ludwig, den 14. , Wandmalereien aus dem 16. und 17. Jahrhundert.
Die Kirche ist nur während der Gottesdienste geöffnet.

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Barrierefrei (unter Vorbehalt)
  • Parkplatz
  • Busstellplatz

Zusätzliche Infos

BusparkplatzJa
Bewachter ParkplatzJa
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.