pdf

Radtour von Aubechies nach Beloeil - Radwanderwege durch die Wallonie

  • Radtour von Aubechies nach Beloeil - Radwanderwege durch die Wallonie
  • Radtour
  • Mountainbike-Ausflug

Der schöne, 20 km lange Radwanderweg kombiniert archäologische und geschichtliche Sehenswürdigkeiten im westlichen Teil der Provinz Hennegau - der so genannten "Wallonie Picarde". 

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise entlang der Radwanderwege der "Wallonie Picarde" - von der römischen Periode des Archéosite d'Aubechies bis zur Renaissance im Schloss von Beloeil. Sie durchqueren unter anderem auch eines der schönesten Dörfer der Wallonie, Aubechies, das mit seiner Architektur typisch ist für den Stil des Hennegaus. Besonders sehenswert ist die hübsche romanische Kirche und die Taverne Saint-Géry.
Dank des praktischen Knotenpunktsystems umfahren Sie die großen Achsen und gelangen über kleine ländliche Wege zu den französischen Gärten des Schlosses von Beloeil, die zusammen mit dem Schloss eine der schönsten Anlagen Belgiens bilden - nicht umsonsten gilt es als das Versailles Belgiens. Entlang des Kanals Blaton-Ath gelangen Sie bis nach Huissignies, wo Sie einen kleinen Zwischenstopp im Heimatmuseum Musée de la Vie Rurale einlegen können.

Praktische Infos

Art der Wege:
Ländliche Wege und RAVeL-Radwanderwege auf Leinpfaden

Fahrradtyp:
Alle Fahrradtypen

Schwierigkeit:
20 km lange Strecke ohne größere Schwierigkeiten, die über ländliche Wege führt. Vorsicht ist beim Überqueren der Landstraßen geboten, insbesondere wenn Sie mit Kindern radeln. Die Strecke ist hervorragend ausgeschildert.

Kinder:
Ab 10 Jahren

Startpunkt:
Ab dem Archéosite® folgen Sie den Knotenpunkten 42, 41, 40, 44, 27, 28, 29, 89, 82, 81, 86, 75, 64, 34, 35 und 37

Parkplatz:
Archéosite® d'Aubechies
Rue de l'Abbaye 1Y
7972 Aubechies

Informationen zur Strecke

Schwierigkeitsgrad

Leicht

Streckenlänge

Minimale Distanz20 Km

Dauer

Minimale Dauer2:00

Veranstalter

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.