Museum für Schöne Künste Tournai

flag
  • Museum für Schöne Künste Tournai
  • Museum/Entdeckungen
Das Museum für Schöne Künste, das Musée des Beaux-Arts, in Tournai wurde von dem berühmten Jugendstilarchitekten Victor Horta erbaut und 1928 eingeweiht. Zu sehen gibt es die umfangreiche, von Henri van Cutsem im Jahr 1904 hinterlassene Kunstsammlung, deren Werke sich vom 15. Jahrhundert bis heute erstrecken: Arbeiten von Campin, de le Pasture, Gossart, Bruegel, einige Meister des 17. und 18. Jahrhunderts Snyders, Rubens, Jordaens, Watteau und Piat-Sauvage sowie die Impressionisten Manet, Monet, Seurat und Van Gogh.
Kassenschluss eine halbe Stunde vor Schließung des Museums.
Führungen auf Anfrage im Office du Tourisme (+32 (0)69/22 20 45).
Eintritt kostenlos am ersten Sonntag jedes Monats, gilt nicht für Wechselausstellungen.
Kostenlos für Kinder bis 6 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen.
Erdgeschoss zugänglich für Rollstuhlfahrer.

Preis

Einzelpersonen

2,5 €
2 €
2 €
2 €

Gruppe

De 1 € a 2 €
Freier Eintritt am ersten Sonntag des Monats

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Audioguide
  • Didaktische Angebote
  • Gruppe
  • DE
  • EN
  • ES
  • FR
  • IT
  • NL
  • Audioguide/Infosäule/mobile App/Tablet

Ausstattung

  • Geschäft/Boutique
  • Parkplatz

Zusätzliche Infos

Bewachter ParkplatzJa
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.