PARK VON CHAMPEAU

flag
  • Park/Garten
Der Park, dessen Errichtung Leopold II. unterstützt hatte, wurde 1894 auf dem Champeau-Hügel angelegt, genau dort, wo sich das Glacis der Festungsanlagen der Zitadelle befand, die der Stadt Namur 1892 übertragen wurde. Der 100 Hektar große Park bietet an vielen Stellen ein herrliches Panorama auf die Stadt und die Maas und beherbergt neben dem provinzialen Waldmuseum ein reiches Forstarboretum mit circa 120 verschiedenen Baumarten wie Austria carpinifolia, Pinus ponderosa, Styrax japonica, Betula maximowiziana.... Er verfügt außerdem über mehrere Freizeitinfrastrukturen, darunter das "Théâtre de Verdure", ein Spielplatz und ein Stadion, wo zahlreiche Veranstaltungen abgehalten werden. In der Nähe befinden sich einen Duft- und einen Mittelaltergarten.
Anfahrt : Autobahn E411 (Brüssel-Luxemburg), Ausfahrt 14: Bouge - Richtung Namur und Zitadelle.
Öffnungszeiten : durchgehend.
Eintritt frei.
Geführte Besichtigungen der Parks und Gärten von Namur.
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.