Plugstreet 14-18 Experience - Geschichtsinformationszentrum 1. Weltkrieg

flag
  • Plugstreet 14-18 Experience - Geschichtsinformationszentrum 1. Weltkrieg
  • Plugstreet 14-18 Experience - Geschichtsinformationszentrum 1. Weltkrieg
  • Museum/Entdeckungen
Das Geschichtszentrum zum 1. Weltkrieg "Plugstreet 14-18 Experience" hat seit dem 9. November 2013 seine Pforten unweit der britischen Gedenkstätte in Ploegsteert geöffnet. Gegenstand des Museums ist das Leben der Soldaten und der Zivilbevölkerung.
Die Glaspyramide, die als Eingang dient, ist eine teils unterirdische Konstruktion im Wald von Ploegsteert, die an die heute unzugänglichen Katakomben erinnern soll.  

Der Museumsparcours:

Anhand einer interaktiven Hightech-Szenographie auf 400 m² werden die britischen und deutschen Stellungen in Comines-Warneton zwischen 1914 und 1918 dargestellt. Ein menschlicher und bewegender Einblick in die Lebensbedingungen und die zentralen Ereignisse für Zivilgesellschaft und Soldaten in dieser von vier Jahren Besatzung und erbitterten Kämpfen gezeichneten Region. Zahlreiche Originaldokumente und Archivauszüge sind in 4 Sprachen - Französisch, Niederländisch, Englisch und Deutsch – verfügbar.

Australische Geschichte:

In Zusammenarbeit mit der australischen Regierung werden 3 Themenblöcke zur Geschichte der australischen Soldaten behandelt:

  • Die Schlacht von Messine
  • Die Katakomben
  • Der Winter 1917/1918.

Das Geschichtszentrum wird außerdem regelmäßig lokale Wanderausstellungen beherbergen. 
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.