pdf

PHILHARMONISCHER SAAL VON LÜTTICH

  • Bühne
  • Monument
  • Architektonisches Kulturerbe
Das 1960 gegründete ORCHESTRE PHILHARMONIQUE DE LIÈGE ist das große Sinfonieorchester der französischsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Das OPL gehört zu den herausragenden musikalischen Institutionen des französischsprachigen Landesteils Belgiens und erfüllt seine Rolle als kultureller Botschafter der Gemeinschaft in großen europäischen Städten.
Der Salle Philharmonique in Lüttich (der frühere Saal des Konservatoriums) ist ein bedeutendes Zeugnis der Architektur des 19. Jahrhunderts. Er wurde von den Architekten Louis Boonen und Laurent Demany erbaut und am 30. April 1887 mit der Hilfe von Eugène Ysaÿe eingeweiht. Die Salle Philharmonique hat 1.162 Sitzplätze, die sich auf ein Parkett, einen Balkon, drei Logenränge und ein Amphitheater mit 240 Plätzen verteilen.
INDICE PASSE-PARTOUT: 684321

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Externer Caterer

Ausstattung

  • Tageslicht
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.