Viva Roma ! | Ausstellung im La Boverie in Lüttich

pdf
  • Ausstellung
Vom 25. April bis 26. August 2018

Gehen Sie auf Entdeckungsreise der Stadt Rom und der europäischen Künstler, die sich dort aufgehalten haben. Mit einer internationalen Ausstellung mit dem illustren Pariser Louvre als Partner. Ausstellung im La Boverie Museum Lüttich, vom 25. April bis 26. August 2018

Die ewige Stadt

Rom ist eine zeitlose Stadt. Jahrhunderte lang war es üblich, dorthin zu reisen, um sich intellektuell und moralisch zu bilden. Die italienische Hauptstadt war vom 16. bis 21. Jahrhundert Schmelztigel der europäischen Kunst. Und das war bewegend für alle Künstler, die dort eine zeitlang verbracht haben.

Stadt der Begegnungen

Künstler aus dem Ausland kommen nach Rom, um sich von der Antike und von italienischen Kunstschaffenden inspirieren zu lassen, und sie kopieren deren Werke. Dort entsteht auch ihr Freundeskreis. Sie besuchen sich gegenseitig, leben in den gleichen Herbergen, besuchen oft die gleichen Kurse und zeichnen die gleichen Orte und Modelle.

Geschmack und Stil

Das Museum La Boverie und sein Partner, der Pariser Louvre, laden ein zur Ausstellung „Viva Roma!“. 150 Werke aus rund 50 internationalen Häusern werden gezeigt. Aus den Museen von San Francisco, von Cleveland, Budapest, Kopenhagen, vom Yale Center für Britische Kunst, vom Getty aus Los Angeles, dem Capodimonte aus Neapel u.s.w…..Diese Ausstellung lüftet das Geheimnis, warum europäische Künstler immer wieder nach Rom reisten und dort eine Zeit verbrachten.

Verpassen Sie diese große internationale Ausstellung in Lüttich auf keinen Fall!

Öffnungszeiten

Vom 25. April bis 26. August 2018

Dienstags bis sonntags, von 10 bis 18 Uhr

Montags Ruhetag

Veranstalter

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.