pdf

Vierves-sur-Viroin, eines der Schönsten Dörfer der Wallonie

  • Logo - Beaux - Villages - Wallonie
  • Die schönsten Dörfer der Wallonie

In den Naturpark des Viroin eingebettet liegt Vierves-sur-Viroin im frischen Grün der umliegenden Wiesen. Mittendrin thront das Château des Comtes de Hamal, symbolträchtiges Kulturerbe des Ortes. Einen schönen Panoramablick auf das Dorf bietet eine Fahrt mit der Dampflok der drei Täler.

In einer hügeligen Landschaft steht das schöne Dorf Vierves-sur-Viroin am Ufer des Flusses Viroin, auf den sich der Name bezieht. Es gehört zum Naturpark Viroin-Hermeton. Eine mediterrane Aura prägt dieses steil angelegte Dorf mit seinen vielen Sträßchen und Steinhäusern. Hier steht auch noch eine alte Waschanstalt aus dem 19. Jahrhundert. Dort konnten die Wäscherinnen ihre Wäsche, geschützt vor Wind und Wetter, waschen.

Ein prächtiges Schloss im klassischen Stil

Vom Dorf aus können Sie das Château des Comtes de Hamal bewundern, das immer wieder umgestaltet wurde, und sich hauptsächlich im klassischen Stil präsentiert. Seine früheren Besitzer haben auf dem Dorffriedhof für sich ein beeindruckendes neoklassisches Mausoleum errichten lassen.

Die Dampfeisenbahn

In der Umgebung finden Sie eine außergewöhnliche Landschaft. Auf kalkhaltigem Boden beherbergen Wiesen und Äcker eine spezielle Fauna und Flora. Um diese zu entdecken, nehmen Sie am besten die  Dampfeisenbahn, die Mariembourg mit Treignes verbindet, und die auch durch Vierves führt.

Vierves in Feststimmung

Jedes Jahr im Februar gibt es den traditionellen Karneval von Vierves-sur Viroin! Dreh- und Angelpunkt hier ist der „Fettdienstag“: Ein Fanfarenzug zieht ab 16 Uhr durch den Ort, mit anschließendem Zeremoniell der Verbrennung der Strohpuppe. Treffen Sie sich mit allen Karnevalsteilnehmern, natürlich verkleidet, zu diesem folkloristischen und authentischen Spektakel. Es ist eine der ältesten Karnevalstraditionen in Belgien!

Die Feinschmeckeradressen

In einer familiären und geselligen Atmosphäre bietet das Le Petit Menil lokal geprägte Menüs an und zur Jagdzeit auch Wild aus der Region. An einem kalten Winterabend sollten Sie es sich hier am offenen Kamin gemütlich machen, um die regionalen Speisen zu genießen, die der Küchenchef in Perfektion zuzubereiten versteht! Wenn Sie übernachten möchten, Le Petit Menil verfügt über 11 Hotelzimmer.

Das Café-Restaurant La Folie des Saveurs lädt Sie ein, seine französische Küche zu kosten, oder ganz einfach ein Glas zu trinken. Auf der großen Karte frischer und hochwertiger Gerichte ist das Entrecôte die Spezialität des Küchenchefs. Nutzen Sie an schönen Tagen die Terrasse in diesem ländlichen Rahmen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.