pdf

Museum Fourneau Saint-Michel: Museum über das Landleben in der Wallonie

  • Monument
  • Museum/Entdeckungen

Kommen Sie zum „Fourneau-Saint-Michel, eine der schönsten Stätten der Wallonie. Dort gibt es zwei besondere Museen: Das Museum über das Landleben und das Eisenmuseum.

Fournau-Saint-Michel beinhaltet 2 Museumseinheiten in der Provinz Luxemburg: Die Abteilung Metallurgie und das Freilichtmuseum.

Das Museum über das Wallonische Landleben ist eine Rekonstruktion der Wohnungen und der ländlichen Berufe in der Wallonie des 19. Jahrhunderts. Dieses Freilichtmuseum zeigt Häuser von damals in einem Ensemble typischer wallonischer Weiler. Im Inneren der Häuser sind Handwerksateliers nachgebaut, Küchen mit Holzfeuerstelle und Schlafzimmer; auch die verschiedenen Möblierungen und authentische Werkzeuge werden gezeigt.

Die außergewöhnliche Kollektion des Eisenmuseums beherbergt auch häufig Wechselausstellungen.

Praktische Infos

Öffnungszeiten Museum über das Landleben

Vom 1. März bis 30. Juni täglich von 9.30 bis 17 Uhr

Vom 1. Juli bis 31. August täglich von 9.30 bis 17.30 Uhr

Vom 1. September bis 30. November täglich von 9.30 bis 17 Uhr

Das ganze Jahr über für Gruppen von mindestens 20 Personen geöffnet, mit Reservierung +32(0)84/21 08 90

Montags geschlossen, außer im Juli und August und in den Ferien, ebenso im Dezember, Januar und Februar.

Eisenmuseum

Geschlossen wegen umfangreicher Renovierungsarbeiten.

Gratis für Kinder unter 6 Jahren

Geführte Besichtigungen

Auf Anfrage in Französisch, Niederländisch, Englisch und Deutsch

Reservierungen unter  +32 (0)84/21 08 44 oder (0)84/21 08 90

Preis

Freier Eintritt am ersten Sonntag des Monats

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Bibliothek oder Dokumentationszentrum
  • Didaktische Angebote

Ausstattung

  • Cafeteria
  • Geschäft/Boutique
  • Busstellplatz
  • Parkplatz
  • Spielplatz
  • Restaurant

Tiere

    Haustiere zugelassen
    Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.