pdf

Mons Kulturhauptstadt | Biennale 2018-2019

  • Ausstellung
  • Veranstaltung
Von Freitag, 14. September 2018 bis Sonntag, 30. Juni 2019

Die Fondation (Stiftung) Mons 2025, begleitet durch die Organisation Mars (Mons arts de la scène) sowie der "Pôle Muséal", ein Zusammenschluss von zwölf Museen in Mons, laden zur ersten Biennale von "Mons, Kulturhaupststadt" ein. Nutzen Sie das bedeutende kulturelle Programm, vom 14. September 2018 bis zum 30. Juni 2019.

Fast neun Monate lang bietet die Stadt Mons kulturelle Events aller Art. Dafür hat die Fondation (Stiftung) Mons 2025 den Veranstalter Mars (Mons arts de la scène, ein Zusammenschluss von sechs Veranstaltungsorten) sowie den Pôle Muséal (zwölf bedeutende Museen der Stadt) ins Boot genommen. Verpassen Sie nicht diese erste Ausgabe der Biennale. Sie verspricht, ein großer Erfolg zu werden!

Wie bei Mons 2015

2015 erhielt die Stadt den Titel "Kulturhauptstadt Europas". In diesem Rahmen wurden eine Menge vielseitiger Kulturveranstaltungen jeglicher Couleur geboten. Ein großer Erfolg, der dazu veranlasste, diesen Weg weiterzugehen. So wurde aus "Mons 2015" nun "Mons Kulturhauptstadt".

Kultur aller Art

Die Biennale bietet ein dichtes und reichhaltiges Programm. Überall in der Stadt und an kulturellen Standorten gibt es Ausstellungen, Theater, Tanz, Zirkus, Musik, Gastronomie u. v. a. m. Kurzum: ein top-kulturelles Angebot über neun Monate, das Sie genießen sollten!

Hier finden Sie das komplette Porgramm der Biennale 2018-2019 Mons, Kulturhauptstadt.

Den Auftakt der Biennale bildet die Ausstellung Niki de Saint Phalle. Hier ist alles möglich. die vom 15. September 2018 bis zum 13. Januar 2019 im BAM, dem Museum der Schönen Künste, stattfindet.

Öffnungszeiten

Von Freitag, 14. September 2018 bis Sonntag, 30. Juni 2019
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.