Mit der Rikscha durch Namur

pdf
  • Führungen und Entdeckungen

Mit einer Rikscha können Sie die Stadt Namur auf besonders originelle und entspannte Art erkunden. Die Rikschas sind für alle Personengruppen, egal ob groß oder klein, geeignet, besonders auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. 

Originelle Stadtrundfahrt

Im Gegensatz zu anderen europäischen Städten werden die Rikschas nur für geführte Stadtrundfahrten angeboten. Andere Fahrten sind nicht möglich.

Mit der Rikscha sind Sie schneller unterwegs, als wenn Sie sich zu Fuß auf den Weg machen. Dazu erhalten Sie interessante und unterhaltsame Informationen über die Stadt, die aber locker aufbereitet wurden, so dass sie für Erwachsene und Kinder, Einheimische und Touristen gleichermaßen passend sind.

Besonderer Wert wird auf die Zugänglichkeit des Angebotes für Personen mit eingeschränkter Mobilität gelegt. 

Der Rikschafahrer ist gleichzeitig Ihr Tour-Guide und wird Ihnen während der Fahrt Geschichten und Anekdoten erzählen. Es gibt drei thematische Führungen: die historischen Viertel erzählen ihre Geschichte (30 Min.); Spazierfahrt zwischen Sambre & Meuse (60 Min.) und Erdbeeren und die Inseln der Maas (60 Minuten).

Die Rikschas bieten Platz für max. 2 Erwachsene und ein Kind.

Abfahrten

Place de l'Ange, oder Sie wenden sich an das Office du Tourisme (Place de la Gare)

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

vom 31. März bis 15. Juni: Samstag und Sonntag
vom 16. Juni bis 13. September: täglich
Vom 20. bis 30. September: Samstag und Sonntag
vom 1. Dezember bis 5. Januar: Samstag

von 11 bis 17:30 Uhr (letzte Abfahrt für 60 Min. um 16.30Uhr, für 30 Min. um 17 Uhr)

Dauer der Tour: 30 oder 60 Minuten, je nach Programm

Preis

30 Min: 1 Person EUR 7; 2 Personen EUR 10; Kleinkind + EUR 1 60 Min. 1 Person: EUR 10, 2 Personen EUR 16, Kleinkind + EUR 2

Informationen zur Strecke

Dauer

Minimale Dauer0:30
Maximale Dauer1:00

Veranstalter

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.