pdf

Leonardo da Vinci, die Erfindungen eines Genies | Museum für wallonische Volkskunde Lüttich

  • Ausstellung
Vom 06. Februar bis 12. Mai 2019

Anlässlich des 500. Todestages von Leonardo da Vinci präsentiert Ihnen das Museum für wallonische Volkskunde eine außergewöhnliche Ausstellung über das Genie der Renaissance. Zu sehen in Lüttich, vom 6. Februar bis 12. Mai 2019.

Leonardo da Vinci war Maler, Bildhauer, Philosoph, Ingenieur, Stadtplaner, Botaniker und Anatom in einer Person. Er hinterlässt mehr als 6.000 Seiten Notizen und Zeichnungen mit hunderten von Innovationen und Erfahrungen in sehr vielen verschiedenen Disziplinen.

Die Ausstellung zeigt mehr als 120 Modelle auf Basis dieser Zeichnungen. Es handelt sich um die bedeutendste Wanderausstellung der Welt! Dokumente, Arzneibücher, Reproduktionen lassen den Besucher mehr als 250 illustrierte Objekte aus dem Werk von Leonardo da Vinci entdecken.

Eine Ausstellung auf der Höhe der Zeit

Ein multidisziplinäres Team aus Ingenieuren, Historikern, Grafikern und Künstlern hat diese Ausstellung auf der Basis neuester historischer und wissenschaftlicher Erkenntnisse konzeptioniert. Eine dynamische Szenografie auf diesem einzigartigen Rundgang fasziniert. Noch niemals zuvor war eine solche Sammlung zum Werk dieses großen Meisters der Renaissance zusammengestellt worden.

Die weltgrößte Kollektion an Modellen von Leonardo da Vinci, eine unglaubliche Entdeckung im Museum für wallonische Volkskunde, von Februar bis Mai!

Öffnungszeiten

Vom 06. Februar bis 12. Mai 2019

Veranstalter

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.