Karneval – der Cwarmé in Malmedy

flag
  • Folklore und Tradition
Von Samstag, 10. bis 13. Februar 2018

Cwarmé ist der Name dieses Karnevals – es ist ein 4-tägiges Volksfest. Kommen Sie und feiern Sie mit uns die 560. Ausgabe – in Malmedy – im Februar 2018!

Der Cwarmé gilt als immaterielles Kulturerbe der Gemeinschaft Wallonie-Brüssel. Er läuft folgendermaßen ab: An den 4 Donnerstagen vor Karneval wird bereits in Sälen und Kneipen getanzt und es gibt eine Reihe kleinerer Umzüge. Am Karnevalssamstag wird dann der Cwarmé offiziell eingeläutet.

Dann zieht die „Grosse Police“ mit ihrer Glocke durch die Straßen und kündigt die Festtage an. Der „Trouv´lê“ erhält vom Bürgermeister eine Getreideschaufel, als Symbol für Erneuerung, und während der Karnevalstage regiert er an Stelle des Bürgermeisters über Malmedy.

Besonders bekannt ist der Fettsonntag mit seinem großen Umzug und dem Tanz der Haguètes (wichtigste Figuren im Malmedyer Karneval), die ihre großen Scheren (happe-chair) springen lassen.

Der Fettdienstag ist der Tag des „Mâssis Toûr“: Da ziehen die Karnevalsgesellschaften noch einmal durch die Straßen. Am Abend dann wird die Haguète verbrannt, und damit ist der Cwarmé und gleichzeitig auch der Winter zu Ende.

Und noch etwas ist wichtig: An allen 4 Karnevalstagen wird in den Kneipen und Cafés der Stadt gesungen und getanzt.

Auf dem Programm:

Cwarmé – Samstag

Karnevalsankündigung durch die „Grosse Police“ an allen Ecken und Enden der Stadt. Und ein großer Folkloreumzug.

Cwarmé – Sonntag

Tanz der Haguète und GROßE KARNEVALSPARADE mit zahlreichen Gesellschaften, die die traditionellen Masken und Kostüme des Malmedyer Cwarmé verkörpern.

Nach dem Zug große „BÂNE COURANTE“ – Straßenkarneval.

Cwarmé – Montag

Tag der „Rôles“: Die Karnevalsgruppen spielen in der Stadt kleine satirische Theaterstücke – anschließend ziehen sie durch die Straßen.

Cwarmé – Fettdienstag

Die Karnevalsgesellschaften ziehen durch die Stadt – am Abend wird die Haguète verbrannt.

Öffnungszeiten

Von Samstag, 10. bis 13. Februar 2018
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.