pdf

Hostellerie Le Prieuré Saint-Géry

In dem kleinen wallonischen Dorf Solre-Saint-Géry, knapp vor der französischen Grenze verbirgt sich hinter den Efeuranken eines ehemaligen Priorats das Hotel Le Prieuré Saint Géry. Hier betreibt Eigentümer und Küchenchef Vincent Gardinal seinen kleinen Hotelbetrieb in romantischem Rahmen mit gehobener französischer Küche, geadelt mit einem Michelin-Stern.
Ins Hotelinnere gelangt man durch eine leise knarzende, alte Holztür. Von der kleinen Eingangshalle aus erblickt man ein paar Tische des Restaurants, aus der Ferne vernimmt man leise das emsige Töpfe- und Pfannenklappern aus der Küche.
Eine Treppe führt in die obere Etage, wo die sechs individuell eingerichteten Zimmer und Wohnungen um den ehemaligen Prioratssaal angeordnet sind. Hier ist alles schön und schlicht und von fast kristallener Klarheit. Alles passt perfekt zum Charme des langsam gewachsenen Anwesens. Bereits zum Frühstück genießen Sie den Blick auf den kleinen romantischen Garten. Bei schönem Wetter kann in dem hübschen Innenhof gespeist werden.
Die Karte des Restaurants besticht mit unaufgeregter Kreativität und göttlichen Geschmackskombinationen - ein Vorgeschmack aus dem 5-Gänge-Menü... Seeteufel mit Taboulé von gerösteten Körnern, süße Paprika mit Vinaigrette aus Meeresfrüchteöl und Orangensaft, marinierte Champingnons...
Verschiedene Romantik- und Gastronomie-Arrangements stehen zur Auswahl

Kapazität

von 2 bis 12 Personen
6

Leistungen/Ausstattung

Sprachen

  • Französisch

Services

  • Kreditkarten werden akzeptiert
  • Eigener Caterer
  • Frühstück

Ausstattung

  • Bar
  • Garten
  • Nichtraucher
  • Parkplatz
  • Restaurant
  • Eigene sanitäre Anlagen
  • Telefon
  • Fernseher
  • Terrasse
  • WLAN

Tiere

    Haustiere zugelassen
    Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.