pdf

HERZOGSMUSEUM

  • Museum/Entdeckungen
In der Nähe des Schlosses von Gottfried von Bouillon überragt das Musée Ducal die Semois und ist in zwei denkmalgeschützten Gebäuden aus dem 17. und 18. Jh. untergebracht. Das jüngere der beiden Gebäude ist der ehemalige Wohnsitz von Nicolas-Joseph Spontin, Berater am Herrscherhof von Bouillon im 18. Jh. Das ältere, " Maison du Gouvernement bouillonnais (Haus des Regierung von Bouillon)" genannt, diente den Offizieren des Schlosses, wie beispielsweise dem Leutnant Vernes, als Wohnsitz.
Während der Schulferien: jeden Tag geöffnet von 10 bis 18 Uhr.
Führungen: nur für Gruppen und nach Vereinbarung - Sprachen: FR, NL, EN, D und SP.
Zugang: Strasse: E411, Ausfahrt 25 Libramont (Bertrix) dann N 89, N 4, N 83, N 58 - Zug: Bahnhof in Libramont dann weiter mit dem Bus.
INDICE PASSE-PARTOUT: 000122
Kombi-Tickets möglich : Archäoskop Gottfried von Bouillon/Herzogliches Museum/Burg.

Preis

Einzelpersonen

11 €
8,5 €

Gruppe

5,5 €
4,5 €

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Bibliothek oder Dokumentationszentrum

Ausstattung

  • Busstellplatz
  • Parkplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.