pdf

Der Belfried von Thuin, UNESCO - Weltkulturerbe

  • Der Belfried von Thuin, Unesco Weltkulturerbe
  • Monument
  • Architektonisches Kulturerbe

Der Belfried von Thuin gehört zum UNESCO – Weltkulturerbe. Von Kopf bis Fuß oder umgekehrt kann man diesen Turm besichtigen und hat eine fantastische Aussicht, eine Geschichte, einen Film….

Folgen Sie der Führung! Sie werden das Glockenspiel aus 25 Glocken entdecken, und ebenso die beiden riesigen Hauptglocken, liebevoll Maria und Paula genannt. An der Spitze, in einer Höhe von 40 Metern, eröffnen sich vier Nischen. Von hier haben Sie einen fantastischen Panoramablick auf die Täler der Sambre und der Biesmelle.

Das ist ebenfalls die Gelegenheit, die bemerkenswerte Architektur dieses Bauwerks aus dem 17. Jahrhundert zu begutachten.

Sie möchten mehr wissen über die Handwerker, die den Belfried restauriert haben? Ein Film erläutert die einjährigen Arbeiten, und dreisprachige Schilder (Französisch, Niederländisch und Englisch) ergänzen die Informationen zur Geschichte und zu  den „Gefährten“, die ebenfalls auf der Liste des UNESCO – Weltkulturerbes stehen.

Öffnungszeiten

Geöffnet April bis Oktober + Schulferien und Feiertage, dienstags bis sonntags, von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr

Preis

Einzelpersonen

3 €
2 €

Informationen zur Strecke

Dauer

Minimale Dauer30

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Geschäft/Boutique
  • Busstellplatz
  • Parkplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.