pdf

Das Ökomuseum von Viroin

  • Museum/Entdeckungen

Das Ökomuseum im Herzen der Ortschaft Treignes erwartet Sie, in einem schlossähnlichen denkmalgeschützten Bauerngut – ein bemerkenswertes architektonisches Ensemble.

Das Ökomuseum (Écomusée) von Viroin erwartet Sie zu seiner ständigen Ausstellung über die Regionale Ethnografie. Sie wurde von der Freien Universität Brüssel und der Vereinigung DIRE zur Verfügung gestellt.

Kollektionen und Aktivitäten

Werkzeug, Maschinen und Plakate über ländliche Berufe stellen den Hauptteil der Kollektionen. Bei Ihrem Besuch lernen Sie die verschiedenen ländlichen Berufe kennen: Den Holzfäller, den Holzschuhmacher oder den Schmied. Jedes Jahr empfängt das Ökomuseum auch Wanderausstellungen mit sehr unterschiedlichen Themen wie Pfannenmacher, altes Spielzeug, regionale Fauna und Flora oder Zugpferde.

Wenn Sie mit einer Gruppe kommen, bietet das Ökomuseum pädagogische Aktivitäten an, um beispielsweise zu lernen wie man Brot backt oder Kordeln fabriziert, oder Sie können interaktive Spaziergänge unternehmen.

Einige Infos, um Ihren Besuch vorzubereiten

Geführte Gruppenbesichtigungen (mind. 10 Personen) mit Reservierung, 8 Tage im Voraus

Dauer: 1 Stunde

Gratis Eintritt an jedem ersten Sonntag im Monat

Preis

Gruppe

4 €

Einzelpersonen

4 €
2 €
3 €
3 €
Freier Eintritt am ersten Sonntag des Monats
Führungen für Gruppen: 4€/Pers. pro Ausstellung für mind. 10 Personen

Leistungen/Ausstattung

Ausstattung

  • Geschäft/Boutique
  • Parkplatz

Tiere

    Haustiere zugelassen
    Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.