Das Museum L | eine Entdeckung in Louvain-La-Neuve

pdf
  • Museum L Außenansicht
  • Museum L, ehemalige Bibliothek der Wissenschaften (Architekt André Jacqmain), in Louvain-la-Neuve
  • Museum/Entdeckungen

Das Museum der katholischen Universität Leuven ist ins neue Museum L umgezogen: Entdecken Sie wissenschaftliche Sammlungen und Kunstwerke im Dialog.

Kunstwerke (von Rembrandt, Goya, Picasso, Magritte, Alechinsky...), archäologische und ethnographische Exponate oder Maschinen und Erfindungen im Dienst der Wissenschaft….Alle Objekte im Museum L interagieren, regen zum Nachdenken und zum Träumen an. Drei „Labs“, Labors zum Experimentieren, stehen dem Besucher zur Verfügung. Hier kann er erfahren, wie die Werke gefertigt und analysiert werden. Kleine gedruckte Guides und so genannte „Visio-Guides“ (kostenpflichtig) gibt es am Eingang.

Der Parcours

In 5 Themenbereichen spiegelt der Parcours des Museums die Entwicklung der Künstler und Erfinder wieder. Sie dürfen zunächst staunen in einem Kuriositätenkabinett. Sie können sich gemeinsam mit den bedeutendsten Forschern der Universität von Louvain-la-Neuve Fragen stellen. Sie können lernen wie man Wissen wie Schreiben oder Rechnen weitergibt, Sie werden bewegt sein bei der Betrachtung großer Werke aus verschiedenen Epochen – von der Antike bis zum 20. Jahrhundert, um schlussendlich das Ganze mit den Augen eines Sammlers zu betrachten.

Ein außergewöhnliches Gebäude

Der Architekt André Jacqmin hat das Gebäude 1975 entworfen. Seine modernistische Form mit ihren 2.580 Quadratmetern Fläche ist ideal für die Ausstellung der Werke. Die Möbel aus dieser Zeit von Jules Wabbes werden zum Teil wieder benutzt. Das Museum ist ein Ort zum Träumen, die Atmosphäre ist warmherzig und gesellig. Es gibt Leseräume und Picknickplätze. Sie finden auch eine nette Boutique und einen Restaurantbereich.

Nutzen Sie dieses neue Museum in der Alten Bibliothek der Wissenschaften!

Öffnungszeiten

Dienstags bis freitags, von 9.30 bis 17 Uhr

Am Wochenende von 11 bis 17 Uhr

Jeden dritten Donnerstag des Monats abends bis 22 Uhr.

Geschlossen montags, 21. Juli, 15. August, 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar

Gruppen von maximal 20 Personen nur mit Reservierung.

Preis

Freier Eintritt am ersten Sonntag des Monats
Frei: Kinder 0 bis 12 Jahre, UCL Mitglieder, UCL Studenten, Freunde des Museums L, Freundeskreis Ehemalige des UCL, Lehrkräfte, Journalisten.

Leistungen/Ausstattung

Services

  • Ateliers
  • Audioguide
  • Bibliothek oder Dokumentationszentrum
  • Didaktische Angebote

Ausstattung

  • Geschäft/Boutique
  • Busstellplatz
  • Zweiradstellplatz
  • Parkplatz
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.