pdf

Compagnons 11 - Bed & Breakfast in Mons

In einer der ältesten Gassen von Mons, durch deren romantische Windungen man gemächlich auf altehrwürdigem Kopfsteinpflaster rumpelt, erhebt sich fast am höchsten Punkt das charmante Herrenhaus aus typischem rotem Backstein: Hier befindet sich das wallonische Bed & Breakfast Compagnos 11 mit seinen zwei hübschen Zimmern und seinen beiden herzlichen Gastgebern.
Das Haus: Rechts der breiten, hölzernen Flügeltür des Eingangs prangt eine Jakobsmuschel als Symbol dafür, dass das Haus eine beliebte Etappe für Pilger des Jakobsweges ist. Durchquert man die Eingangshalle, so gelangt man in die große moderne Küche - lichtdurchflutet und mit kleiner Frühstücksecke geht sie direkt in eine charmante Veranda mit Blick auf den Garten über. Zu den Zimmern führt eine schöne, geschnitzte Holztreppe.
Der Garten: Der Garten selbst ist ein wunderbarer grüner Rückzugsort mitten im Stadtzentrum von Mons mit Holzterrasse und kleinem Teich. An der Fassade rankt eine majestätische Glyzinie empor und verströmt im Frühling in ihren zarten Duft.
Das Frühstück:  Der reichhaltige Frühstückstisch wird je nach Jahreszeit und Inspiration mit den köstlichen Spezialitäten des Hauses gedeckt - seien es Waffeln, Crêpes, Gallettes oder auch Fruchtsaft, Joghurt, Eier, Bio-Brot oder selbstgebackenes Brot und hausgemachte Marmelade.

Die beiden Zimmer

Die beiden Zimmer im zweiten Stock wurden frisch renoviert und sind jeweils mit einem bequemen Doppelbett, kleinem Schreibtisch und Kleiderschrank bzw. -kommoden eingerichtet. Die Zimmer verfügen über WLAN, ein Fernseher ist nicht vorhanden.

Zimmer zur Straße hin:

Schöne Antiquitäten und Gemälde sorgen für einen Hauch von Romantik. Mit seiner Lage unter den charmanten Dachschrägen erstreckt sich das Zimmer über ganze 40 m² (einschließlich Badezimmer mit Dusche und Badewanne). Trotz des Blicks auf die Straße ist das Zimmer sehr ruhig, da hier kaum Autos verkehren. 

Zimmer zum Garten hin:

Das Zimmer zum Garten mit großem Ankleidezimmer und dem Badezimmer mit weißen Kacheln im Stil der Pariser Metro pflegt einen moderneren Stil. Das Zimmer ist mit seinen 20 m² zwar etwas kleiner, bietet dafür aber einen herrlichen Blick über die Dächer der Altstadt von Mons und den Glockenturm.

Kapazität

4 Personen

Chambre

Compagnons 11 - Bed & Breakfast in Mons

2 Personen
1
In einer der ältesten Gassen von Mons, durch deren romantische Windungen man gemächlich auf altehrwürdigem Kopfsteinpflaster rumpelt, erhebt sich fast am höchsten Punkt das charmante Herrenhaus aus typischem rotem Backstein: Hier befindet sich das wallonische Bed & Breakfast Compagnos 11 mit seinen zwei hübschen Zimmern und seinen beiden herzlichen Gastgebern.
Das Haus: Rechts der breiten, hölzernen Flügeltür des Eingangs prangt eine Jakobsmuschel als Symbol dafür, dass das Haus eine beliebte Etappe für Pilger des Jakobsweges ist. Durchquert man die Eingangshalle, so gelangt man in die große moderne Küche - lichtdurchflutet und mit kleiner Frühstücksecke geht sie direkt in eine charmante Veranda mit Blick auf den Garten über. Zu den Zimmern führt eine schöne, geschnitzte Holztreppe.
Der Garten: Der Garten selbst ist ein wunderbarer grüner Rückzugsort mitten im Stadtzentrum von Mons mit Holzterrasse und kleinem Teich. An der Fassade rankt eine majestätische Glyzinie empor und verströmt im Frühling in ihren zarten Duft.

Die beiden Zimmer

Die beiden Zimmer im zweiten Stock wurden frisch renoviert und sind jeweils mit einem bequemen Doppelbett, kleinem Schreibtisch und Kleiderschrank bzw. -kommoden eingerichtet. Die Zimmer verfügen über WLAN, ein Fernseher ist nicht vorhanden.

Zimmer zur Straße hin:

Schöne Antiquitäten und Gemälde sorgen für einen Hauch von Romantik. Mit seiner Lage unter den charmanten Dachschrägen erstreckt sich das Zimmer über ganze 40 m² (einschließlich Badezimmer mit Dusche und Badewanne). Trotz des Blicks auf die Straße ist das Zimmer sehr ruhig, da hier kaum Autos verkehren. 

Zimmer zum Garten hin:

Das Zimmer zum Garten mit großem Ankleidezimmer und dem Badezimmer mit weißen Kacheln im Stil der Pariser Metro pflegt einen moderneren Stil. Das Zimmer ist mit seinen 20 m² zwar etwas kleiner, bietet dafür aber einen herrlichen Blick über die Dächer der Altstadt von Mons und den Glockenturm.
Das Frühstück:  Der reichhaltige Frühstückstisch wird je nach Jahreszeit und Inspiration mit den köstlichen Spezialitäten des Hauses gedeckt - seien es Waffeln, Crêpes, Gallettes oder auch Fruchtsaft, Joghurt, Eier, Bio-Brot oder selbstgebackenes Brot und hausgemachte Marmelade.

2 Personen
1

Leistungen/Ausstattung

Sprachen

  • Französisch
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.