Das romantische Maastal

In der Provinz Namur im Süden Belgiens beschreibt die Maas einen ihrer schönsten Flussabschnitte. Der Fluss schlängelt sich vorbei an Schlössern und Abteien. Die Nebenflüsse laden zum Kajakfahren ein, die Radwege am Ufer zum entspannten Fahrradfahren. Die Kombination aus landschaftlicher Vielfalt, aktivem Naturerlebnis und reizvollen Städten und Dörfern machen das Maastal zum idealen Ziel für einen Kurzurlaub im Nachbarland.

Schlösser, Gärten und Abteien

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten im Maastal auf die Urlauber: Sie reichen von Schlössern über Parkanlagen und Abteien bis zu einmaligen Grotten und orginellen Brauereien.

Das immer noch bewohnte Schloss Vêves in Celles zum Beispiel thront mit seinen fünf schlanken Türmen auf einem Felsen über der Maas. 

Das imposante, im Renaissance-Stil erbaute Wasserschloss Lavaux-Sainte-Anne ist die einzige Flachlandburg in den Ardennen. 

Das Schloss Freyr mit seinen Renaissance-Gärten und alten Orangenbäumen liegt in herrlichen Panoramalage direkt an der Maas.

Städte und Dörfer

Die Städte und Dörfer im Maastal in Belgien laden zum Bummeln, Einkaufen und Entspannen ein.

Namur ist die Hauptstadt der Wallonie und der Provinz Namur. Sie besticht durch ihre romantische Altstadt mit schmalen Gassen und charmanten Cafés.

Das Städtchen Dinant liegt ebenfalls direkt am Fluss und wird "Perle der Maas" genannt. Hier lässt es sich herrlich am Flussufer entlangspazieren und durch die Gassen schlendern. Sehenswert ist auch die Stiftskirche, über der hoch auf einem Felsen die Zitadelle trohnt.

Auch die kleinen Dörfer und Weiler im Maastal eignen sich wunderbar für einen ausgedehnten Zwischenstopp.

Das Maastal aktiv erleben

Die Landschaft in der belgischen Provinz Namur ist geprägt von bizarr abfallenden Felshängen, urwüchsigen Tälern und atemberaubenden Ausblicken - Ideal für einen Aktiv-Urlaub im Maastal in Belgien. Dazu gibt es zahlreiche Möglichkeiten:

Wanderwege führen durch stille Täler und zu atemberaubenden Schlössern.

Gut ausgebaute Radwege führen Urlauber am Flussufer entlang.

Nebenflüsse der Maas eignen sich hervorragend zum Kajakfahren.

Entspannen und Genießen

Die regionalen Spezialitäten dürfen beim Urlaub in der belgischen Provinz Namur nicht fehlen. Die Region ist unter anderem bekannt für ihre Erdbeeren, Schnecken und für die Lebkuchen aus Dinant. Sie heißen dort "Couques". Auch regionale Biere wie das Leffe und der Abteikäse aus Maredsous kommen aus dem Maastal.

Mehr Informationen: Die Wallonie für Genießer

Unterkünfte in der Provinz Namur buchen

Charmante Hotels, Bed&Breakfasts oder einfachere Unterkünfte - die Provinz Namur hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Gute Landgasthäuser haben neben Hotelzimmern meist auch ein regionstypisches Restaurant, in dem es sich formidabel schlemmen lässt.

Informationen und Buchung: booking.com Hotels Provinz Namur