Fagnolle - eines der schönsten wallonischen Dörfer

pdf
  • Die schönsten Dörfer der Wallonie
Das kleine Dorf Fagnolle mit seiner typisch wallonischen Kalkstein- und Schieferarchitektur schmiegt sich an einen der sanft geschwungenen grünen Hügelhänge. Mit seinen dicht aneinandergesetzten Häusern hat das Dorf seinen homogenen Charakter aus dem 18. Jahrhundert bewahrt.
Freie Flächen wurden im Laufe der Zeit durch landwirtschaftliche Betriebe und Wohnhäuser ausgefüllt – die im 19. Jahrhundert zunächst von Arbeitern und später von zugezogenen Städtern bewohnt wurden. Neben den verschiedenen Grautönen des Steins prägen üppiges Grün, bunte Blumenkübel und kleine Bänke vor den Häusern das malerische Dorfbild. Fagnolle ist ein schönes Beispiel für ein typisches Dorfes der „Fagne“ der Region rund um Namur.

Les Plus Beaux Villages de Wallonie

Der Verein "Les Plus Beaux Villages de Wallonie" wurde 1994 nach französischem Vorbild ins Leben gerufen und zeichnet die schönsten Dörfer der Wallonie mit seinem Gütesiegel aus. Hier findet man nicht nur unter Denkmalschutz stehende Bauten und außergewöhnliches Kulturerbe (in einer intakten Umgebung), sondern auch Dorfbewohner, die den Besucher an der besonderen Dorfatmosphäre teilhaben lassen möchten.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.