pdf

Barbençon, eines der Schönsten Dörfer der Wallonie

  • Die schönsten Dörfer der Wallonie - Barbençon -Wasserlauf - Befestigungen
  • Die schönsten Dörfer der Wallonie

Barbençon gehört zu den „Schönsten Dörfern der Wallonie“. Lassen Sie sich verzaubern von reicher Kunst und Kultur, in der Provinz Hennegau, einige Kilometer von der französischen Grenze entfernt. Es ist ein Dorf, umgeben von wunderschöner Natur, und hier wird gern gefeiert.

Charme der alten Steine

Früher war Barbençon die Wiege des Glas- und Marmorhandwerks. Das schöne Dorf lässt niemanden unberührt. Die Häuser im historischen Zentrum bilden als Ensemble ein bemerkenswertes kulturelles Erbe. Gehen Sie vor allem nicht an der Kirche Saint-Lambert vorbei! Im gotischen und im Renaissance-Stil wurde sie mitten im Dorf, in dieser schönen Kulisse gebaut, und zeugt ganz klar von der reichen Vergangenheit des Ortes. Entdecken Sie auch die zahlreichen historischen Bauernhöfe, die Sie einige Jahrhunderte zurückversetzen.

Eine Pause am Ufer des Sees

Setzen Sie Ihren Besuch fort mit einem Augenblick der Entspannung am See von Barbençon, der auch für Angler zugänglich ist. Er ist ein Hafen der Ruhe und bietet einen Blick auf das Schloss, das sich stolz über den alten Stadtmauern erhebt. Das Café „Brasserie du Lac“ ist ideal am Wasser gelegen, um eine kleine Pause zu machen. Die Küche dort ist einfach, aber qualitativ hochwertig. Sie können ein gutes kleines Gericht genießen in ruhiger, ländlicher Atmosphäre. Bei schönem Wetter nehmen Sie am besten auf der Terrasse Platz, um die Aussicht zu genießen….

Hier feiert man gern

Während der Tag zum Spazieren und Entdecken der schönen Erbgüter einlädt, so macht der Abend Platz für Feste und Feiern:

  • Die Diskothek La Locomotiv´ organisiert jedes Wochenende die besten Abende in der Region. Bei Nachteulen durchweg bekannte Stars kommen regelmäßig für Auftritte hierher, und die Musik lädt jeden Freitag und Samstag die Feierfreudigen bis zum frühen Morgen ein.
  • Das große Feuer am Sonntag nach dem Karnevalsdienstag sorgt jedes Jahr für Stimmung und Geselligkeit.
  • Die Prozession „Notre Dame des Lumières“ am 15. August mit den Zuaven aus Thuin (historische Infanterieeinheit)

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.