pdf

Racines, les civilisations du Bas-Danube | Expo Europalia Rumänien in Lüttich

  • Ausstellung
Von Freitag, 08. November 2019 bis Sonntag, 26. April 2020

Entdecken Sie im Rahmen der Europalia Romania (Rumänien) die Ausstellung "Racines, les civilisations du Bas-Danube – Wurzeln - die Zivilisation am Unterlauf der Donau“. DIE Gelegenheit, die Wurzeln unserer heutigen Welt kennen zu lernen. In Lüttich, noch bis zum 26. April 2020.

300 bedeutende Exponate

Diese Ausstellung ist in enger Zusammenarbeit mit dem Nationalen Rumänischen Museum für Geschichte und dem Rumänischen Kulturinstitut entstanden. Sie zeigt 300 bedeutende Exponate:

  • Keramik
  • Menschenähnliche Figuren
  • Schmuck
  • Waffen in Gold und Bronze

Zahlreiche Stücke gehen auf das Neolithikum und das Bronzezeitalter zurück.

Rumänien – ein Gebiet für Austausch und Kontakte

Rumänien liegt in Südosteuropa, am Fuße der Karpaten, am Ufer der Donau und  des Schwarzen Meers. Hier begegnen sich slawische und germanische Kultur, und die Kulturen des Balkans.

Rumänien ist seit langer Zeit ein bevorzugtes Land des Austauschs zwischen dem Osten und der westlichen Welt.

Seit der Vorgeschichte ist die Donauregion eine der ersten Regionen, die die neolithische Revolution gekannt und gelebt hat.

Bereits 5000 Jahre vor unserer Zeitrechnung entstanden dort die ältesten Metall-, Gold-  und Kupferindustrien der Welt. Etwa 2- bis 3000 Jahre später kam die Bronzefertigung hinzu. 

Absolut zu empfehlen, im Museum Grand Curtius in Lüttich!

Öffnungszeiten

Von Freitag, 08. November 2019 bis Sonntag, 26. April 2020
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.