pdf

Internationales Filmfestival von Mons

  • Festival
Von Freitag, 15. bis 22. Februar 2019

Das internationale Festival des Liebesfilms von Mons hat sich als ein echtes Muss in der belgischen Kinoszene etabliert. 2019 wird es zum Internationalen Filmfestival von Mons, ohne seinen Sinn und Zweck zu verändern: auf der Suche nach einem wagemutigen internationalen Kino, dessen roter Faden das Thema Liebe ist.  Mons, 15. bis 22. Februar 2019.

Im Herzen des Festivals 

Das Internationale Filmfestival von Mons versteht sich als ein Ort der Begegnung zwischen Generationen und verschiedenen künstlerischen Welten, auf der Suche nach kühnen internationalen Produktionen von Qualität. Eine Woche lang dreht sich für dieses Festival und seine Gäste in Mons alles um die Entdeckung von rund 100 Kurz- und Langspielfilmen aus der ganzen Welt. 

Vielfältige Aktivitäten und namhafte Gäste

Cineasten werden bestens auf ihre Kosten kommen! Dieses Jahr haben sich die Organisatoren folgendes vorgenommen: 

  • Begegnungen mit Persönlichkeiten der siebten Kunst
  • Einzigartige Filme, spezielle Themen
  • Belgisches Kino
  • Assoziative und pädagogische Veranstaltungen
  • Blicke auf die Geschichte des Kinos
  • Zahlreiche Soireen 

Die 34. Ausgabe des Festivals findet in den Sälen des Imagix Mons, im Auditorium Abel Dubois, im Théâtre royal de Mons und im Kongresshotel Van der Valk statt.

Erleben Sie seltene, engagierte und starke Werke jeglicher Couleur.

Öffnungszeiten

Von Freitag, 15. bis 22. Februar 2019
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.