pdf

Die Fond des Vaulx, ein mysteriöses Tal und bemerkenswerte Natur

  • Führungen und Entdeckungen
  • Mountainbike-Ausflug
  • Spaziergang/Wanderung

Ganz in der Nähe des Stadtzentrums von Marche-en-Famenne bietet das kleine Tal „Fond des Vaulx“ mit seinem wilden Charakter und einer Fläche von rund 15 Hektar ein Kontrastbild zur weiten Ebene von Marche. Hier gibt es eine reichhaltige Fauna und Flora und die Geologie ist äußerst interessant. Zahlreiche geheimnisvolle Legenden ranken sich um diesen Ort.

Das Tal „Fond des Vaulx“ gehört zu einem kalkhaltigen Landstrich, den man Calestienne nennt. Über Millionen Jahre hat er sich durch das saure Wasser des Ardennenmassivs im Süden ständig verändert. Zahlreiche Legenden ranken sich um diesen geheimnisvollen Ort. Naturliebhaber fühlen sich hier wie im Paradies.

Der Ort und sein Parcours Hebert bieten zahlreiche Sport- und Abenteueraktivitäten wie Wandern, Mountainbiking, Höhlentauchen oder Klettern. Ein überdachter Grillplatz ist für alle Besucher zugänglich.

Über drei Wege (nicht beschildert), von 2,2 bis 4,5 Kilometer, können Sie folgendes entdecken:

  • Mehrere Grotten: Grotte de la Ducasse, Trou du Renard,…
  • Den Gouffre de Trotti-aux-Fosses: ein einzigartiges Kuriosum in Belgien, geschützt als unterirdische Höhle von besonderem wissenschaftlichem Interesse.
  • Wasserbecken und Felswände

Preis

Drei Wege (nicht beschildert) von 2,2 bis 4,5 Kilometern und Führungen: Preis auf Anfrage für mind. 15 Personen

Informationen zur Strecke

Dauer

Minimale Dauer2:00
Maximale Dauer3:00

Veranstalter

Zusätzliche Infos

BusparkplatzJa
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.