Das Hohe Venn, Teil des Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn-Eifel und mit über 4.000 ha das größte Hochmoor Europas, liegt direkt vor der Haustür. Wanderer können auf zahlreichen markierten Wegen die herbe Schönheit dieser Landschaft und ihre einzigartige Pflanzen- und Tierwelt entdecken, einige Bereiche sind jedoch aus Naturschutzgründen nicht zugänglich. Die Naturparkzentren Botrange und Ternell bieten auch geführte Touren an und ermöglichen so spannende Einblicke in diese einmalige, schützenswerte Landschaft. Die traditionsreiche Kurstadt Spa ist ein perfekter Ausgangspunkt für einen Wanderurlaub mit Wellnessfaktor. In den umliegenden Hügeln sprudeln zahlreiche Mineral- und Heilwasserquellen.

 

In Zusammenarbeit mit dem Wandermagazin haben wir 8 Tages- und Halbtags-Wandertouren in der Region Hohes Venn und Spa für Sie zusammengestellt. Weitere Informationen finden Sie hier:


Tourentipp 1: Um die Abtei Val Dieu
10 km, 3-4 Std.

Schöne Rundtour um die Abtei Val Dieu im Herver Land, die zwei regionale Wanderwege zu einer Halbtagestour verbindet.



Tourentipp 2: Das Dach Belgiens (Hohes Venn)  
13 km, 3-4 Std.

Eine abwechselungsreiche Rundwanderung über Holzstege und Moorpfade durchs Hohe Venn.



Tourentipp 3: Durchs Tal der Statte    
8,8 km, 3 Std.

Eine schöne Tour unterwegs am Rand des hohen Venns entlang der Statte, einem kleinen, wilden Gebirgsfluss.


Tourentipp 4: Durchs Moor bei Spa                    
14,2 km, 4-5 Std.

Eine abwechslungsreiche Rundwanderung durch herrliche Mischwälder, die den Bachläufen bis hinauf zum Moorgebiet des Fagne de Malchamps folgt. Diese Tour ist auch Manuel Andrack gewandert. Lesen Sie dazu mehr in seinem Artikel:


Tourentipp 5: Die Felsen von Sy
7 km, 2,5 Std.



Tourentipp 6: Auf dem Forellenweg durch das Land von Stavelot
11,8 km, 4 Std.

Ein gut markierter und abwechslungsreicher Rundweg mit einigen landschaftlichen Höhepunkten und toller Fernsicht.


Tourentipp 7: Im Tal der Amblève
14,3 km, 4 Std. 30 Min.

Eine sehr abwechslungsreiche, aber auch anspruchsvolle Wanderung, die die beiden Wildbäche Ninglinspo und Chefna miteinander verbindet.


Tourentipp 8: Durchs Trôs Marets-Tal
8,7 km, 3 Std.

Eine kurze, aber sehr reizvolle und stellenweise anspruchsvolle Wanderung am Fuße des Hohen Venns.                       
 


Tourentipp 9 :Napoleons Nase                                                            
5,9 km, 2 Std. 30

Aussichtsreicher Rundweg durch sagenhaft wilde Landschaften, entlang der Burg Reinhardstein und des Stausees Robertville.