Praktische Infos für Ferien in der Wallonie

Gut zu wissen, bevor Sie nach Belgien und in die Wallonie reisen: Feiertage, Öffnungszeiten etc.

Geld

In Belgien gilt der Euro.

Übliche Öffnungszeiten

Postfilialen haben in der Regel von 8 Uhr 30 bis 17 Uhr geöffnet.

Banken haben in der Regel montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Geschäfte haben in der Regel täglich außer sonntags von  9 bis 18 Uhr geöffnet. Manche schließen von 12 bis 14 Uhr.

Gesetzliche Feiertage

1. Januar (Neujahr)

Ostermontag

1. Mai (Tag der Arbeit)

Christi Himmelfahrt (6. Donnerstag nach Ostern)

Pfingstmontag (7. Montag nach Ostern)

21. Juli (Nationalfeiertag)

15. August (Mariä Himmelfahrt)

1. November (Allerheiligen)

11. November (Armistice/Waffenstillstand - 1918)

25. Dezember (Weihnachten)

Wichtige Telefonnummern

Notruf (europaweit gültig): 112
Notarzt, Feuerwehr: 100
Gendarmerie und Polizei: 101
Rotes Kreuz: 105
Apotheken: 0900-10500
Anti-Gift-Zentrale: 070-245245
Deutschsprachige Ärzte, Psychologen, Rechtsanwälte usw.: Telefonnummern bei der DTB zu erfragen (siehe oben)
Bankkartensperre (Eurocard, Visa): 070-344344
Bankkartensperre (American Express): (0)2 6762626
Telefonauskunft National: 1407
Telefonauskunft Internat.: 1404

Zoll

Für EU-Bürger gelten bei Waren für den persönlichen Bedarf keine Einfuhrbeschränkungen. 800 Zigaretten und 10 l Spirituosen pro Person ab 15 bzw. 17 Jahren kann man mitnehmen. Schweizer Waren bis zu einem Gesamtwert von 300 CHF und zusätzlich 200 Zigaretten oder 50 Zigaretten oder 250g Tabak, 1 l Spirituosen über oder 2 l unter 15° Alkoholgehalt und 2 l Wein dürfen Schweizer ausführen.